Stammtisch-Termin 11. August 2010: Gleich vormerken

Der nächste Stammtisch, den Fundament Bauen Wohnen Leben eG wieder mit der Koordinierungs- und Beratungsstelle des Netzwerks Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen veranstaltet, ist am Mittwoch, 11. August, um 19 Uhr.

Klaus Hartmann (Fundament) und Birgit Kasper (Netzwerk) werden die Veranstaltung gestalten. Sie möchten verschiedene Fragen rund ums gemeinschaftliche Wohnen diskutieren, zu neuen Projekten anregen und die Gelegenheit bieten, sich gegenseitig kennen zu lernen.

Notizen aus der 6. Ordentlichen Mitgliederversammlung

Projekt Zukunft

Die Baugenossenschaft Fundament eG will nach den fünf Jahren ihres Bestehens neue Perspektiven erarbeiten. Eine Arbeitsgruppe „Zukunft“ hat sich bereits ans Werk gemacht - gleich nach der 6. Ordentlichen Mitgliederversammlung 2010 am 17. Juni im Frankfurter Haus der Volksarbeit. Aufsichtsratsvorsitzender Michael Knoche-Gattringer hatte den Tagesordnungspunkt mit zwei Zitaten eingeleitet. Zum einen hatte er die Kritik des Beirats aufgenommen, der festgestellt hatte: „Die aktuelle Führung und Ausrichtung der Genossenschaft entspricht nicht den Intentionen, mit denen die Genossenschaft 2005 gegründet worden war, insbesondere der Aufgabe, günstigen Wohnraum in guter Qualität für Menschen in Frankfurt zu schaffen(….)“.

Zum anderen griff er die Idee von Herbert Bauch auf, eine Arbeitsgruppe zu gründen, die „die Erfahrungen von Preungesheim (Bauphase!) und die Erfahrungen mit der Naxosgruppe (gruppendynamische Prozesse, Austritte von Mitgliedern der Naxosgruppe aus Fundament, städtisches Grundstück) aufarbeitet.“ Auch das Punktesystem sei zu kompliziert und sollte reformiert werden, schrieb Bauch im Voraus und ergänzte: „Was wir jetzt brauchen ist eine kritische Analyse unserer Situation, sind neue und kluge Gedanken wie wir weitermachen wollen und eine offene Diskussion darüber.

Frankfurter Infobörse 2010 ist am 30. Oktober

Der Termin der 4. Frankfurter Infobörse für gemeinschaftliches und genossenschaftliches Wohnen steht fest: Es ist der Samstag, 30. Oktober 2010. Zurzeit entsteht beim Amt für Wohnungwesen die Dokumentation der 3. Infobörse im Jahr 2009. „Fundament“ wird darin mit einem Beitrag vertreten sein - er ist ein Beispiel für eine junge Genossenschaft, die bereits ein Wohnprojekt verwirklicht hat. Des Weiteren werden in der Broschüre verschiedene Wohninitiativen, Wohnprojekte, Institutionen, Organisationen und Unternehmen vorgestellt, die sich an der Infobörse beteiligt haben.

Mitgliederversammlung des Netzwerks

Das Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen, bei dem Fundament Bauen-Wohnen-Leben eG Mitglied ist, lädt für Mittwoch, 21. April, zu seiner Jahreshauptversammlung ein; Beginn ist um 18.30 Uhr, im Foyer der Koordinations- und Beratungsstelle, Adickesallee 67-69 (Eingang Amt für Wohnungswesen).

Naxosgelände: Abriss angekündigt

Erst sollte es Herbst 2009 sein, jetzt wird als Termin Mai 2010 genannt: Dann sollen laut Frankfurter Rundschau vom 8. April 2010 auf dem Naxosgelände die alten Gebäude an der Wingertstraße und der Wittelsbacherallee im Ostend abgerissen werden.

Seiten

Fundament bauen wohnen leben eG RSS abonnieren