Mit Jan im Museum

Das Kunstwerk von Barry Le Va (1941-2021) hat Jan am meisten beeindruckt. Erst schwingt er vor uns zum Schein einen Hammer und sagt begeistert: „Mit einem einzigen Schlag hat der Künstler da reingehauen!“ Dann geht er vor uns auf die Knie und erzählt, was das auf sich hat mit der Bodeninstallation aus Glas.

Wir - das sind Freunde von Jan und Leute aus seinem Wohnprojekt der Genossenschaft Fundament auf dem Naxosareal. Jan Zabel führt uns heute zusammen mit Isabel Monroy Moreno – sie leitet die Kunstvermittlung im Museum MMK – durch die Ausstellung im MMK Tower.

Die Führung gehört zu einem integrativen Projekt, das die Lebenshilfe Frankfurt zusammen mit sieben Frankfurter Museen und der Unterstützung der Aktion Mensch anbietet. Marco Göller von ELIF (Lebenshilfe Frankfurt) schreibt uns dazu:

Das Projekt Einfach Reinkommen der Lebenshilfe Frankfurt hat das Ziel Menschen mit Beeinträchtigung einen neuen Zugang zu den Frankfurter Museen zu bieten.
Dabei sollen die Museen nicht einfach besucht werden. Menschen mit Beeinträchtigung sind aktiv beteiligt bei Entwicklung und Durchführung von Inklusiven Führungen durch die Frankfurter Museen. So entstehen Führungen die für Menschen mit Beeinträchtigung offen und verständlich sind. Führungs-Teams bestanden aus einer professionellen Museums-Pädagog*in und einer Teilnehmer*in von Einfach Reinkommen. Gemeinsam wurden die Ausstellungen besucht und ein Konzept für die Führung entwickelt. Vorher gab es noch Work-Shops in denen Kompetenzen, wie z.B. das Sprechen vor einer Gruppe, vermittelt wurden.