Besuchermagnet Naxos 29 – Tag des offenen Wohnprojekts

„Das war schon eine Überraschung, als statt der 20 bis 30 erwarteten Besucher sich sicherlich deutlich mehr als 100 von uns informieren ließen.“ So beschreibt Peter Sauer von der Hausgemeinschaft Naxos 29 die Erfahrungen beim Tag des offenen Wohnprojekts am 8. September 2018. Das Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen hatte zum ersten Mal den fertigen Projekten und den Initiativen vorgeschlagen, ihr Haus oder ihr Grundstück der Öffentlichkeit vorzustellen. Elf machten mit. Unter ihnen das Naxos-Projekt von Fundament eG, das vor 4 Jahren bezogen wurde, und die neue Initiative unterm Dach der Baugenossenschaft Fundament eG, „Doppelpunkt Unterliederbach“, die zu Zwiebelkuchen und Äppelwoi auf ihrem Grundstück eingeladen hatte. Die Frankfurter Rundschau berichtete am 10.9.2018 ausführlich über Naxos 29. Und speziell das neue Projekt in Unterliederbach fand in der Frankfurter Neue Presse am 10.9.2018 Beachtung.

 

Birgit Kasper vom Netzwerk für gemeinschaftliches Wohnen kommentierte:

Die Resonanz auf die Veranstaltung war großartig, wir hatten den Eindruck, dass alles gut geklappt hat, dass es lebhafte und intensive Gespräche gab und dass überall sehr großes Interesse der Besucherinnen und Besucher zu verzeichnen war.
 
Die Besucherzahlen lagen etwa zwischen 20 und über 100 Personen, bei den meisten waren es um die 40 bis 50 – wir schätzen, dass es insgesamt zwischen 600 und 700 Besuche waren.
 
Neben Interessierten aus Frankfurt haben wir auch von Angereisten aus Mainz, Maintal, Darmstadt und Kassel gehört.
 
Die vorbereiteten Räume, Getränke und Snacks haben die Tagesreise sehr angenehm gemacht.
 

 

AnhangGröße
Image icon Bericht in der FNP727.61 KB
Image icon Bericht in der FR161.54 KB