Endlich geht's nach oben

Sie haben gut lachen, die Männer und Frauen der Projektgruppe Naxos in der Genossenschaft Fundament, die sich hier vor ihrem Tagungsraum im Nachbarschaftszentrum Ostend vorstellen: Nach langem Warten, verbunden mit einer intensiven Geduldsprobe, können sie darauf hoffen, dass ihr geplantes Haus auf dem ehemaligen Naxosgelände an der Wittelsbacherallee Ende 2014 bezugsfertig sein wird. Zwölf Wohnungen sollen dort entstehen, zwei davon öffentlich gefördert. Selbst verwaltetes, ökologisches und soziales Wohnen sind die Charakteristika der Frankfurter Genossenschaft Fundament.

7. Infobörse für gemeinschaftliches und genossenschaftliches Wohnen

Bei Fundament eG laufen die Vorbereitungen für die 7. Infobörse für gemeinschaftliches und genossenschaftliches Wohnen am Samstag, 31. August, in den Römerhallen. Die Baugenossenschaft möchte an ihrem Stand wieder über ihre Projekte informieren: das Haus für acht junge Familien in der Alkmenestraße in Preungesheim und  das bald entstehende Haus für 12 Parteien auf dem ehemaligen Naxosgelände. Besucher können erfahren, wie tatkräftiges Engagement und Solidarität beide Projekte erst möglich gemacht haben.

Das Programmsteht mittlerweile  fest: Es beginnt um 9.30 Uhr  mit Vorträgen im Haus am Dom zum Thema „Gemeinschaftliches Wohnen und Stadtentwicklung“.

Fotos vom Baufortschritt auf Naxos 1. Halbjahr 2013

Mit dem Ende des ersten Halbjahres wurde das Tiefgeschoss fertig. Damit kann der Bau in eine kurze Somemrpause gehen, bevor im zweiten Halbjahr der Hochbau beginnt. 

 

Hochbaubeginn fürs Haus in Sicht

Der Bau der Tiefgarage ist abgeschlossenDie Baugenossenschaft Fundament eG will Ende Juli 2013 auf dem ehemaligen Naxosgelände mit dem Hausbau beginnen. Die Tiefgarage für alle Gruppen, die an der Wittelsbacherallee  gemeinschaftlich wohnen werden, wird demnächst  im Rohbau fertig; inklusive der Keller.

Vorträge aus 2012 jetzt online

Bei der 6. Infobörse 2012 hatten Rolf Novy-Huy von der Stiftung trias und Angelika Simbriger vom koelninstitut zum Thema „Internationales Jahr der Genossenschaften“ gesprochen. Sie zeigten auf, welche zukunftsweisenden Qualitäten und welchen Wert die gemeinschaftlichen Wohnformen für eine Stadt haben. Die Vorträge können jetzt von der homepage des Netzwerks herunter geladen werden.

www.gemeinschaftliches-wohnen.de

Seiten

Fundament bauen wohnen leben eG RSS abonnieren